Ausbildung

"Früher war alles besser!" hören wir sie noch sagen...

Nach der Berufswahl und der "mehr oder weniger" erfolgreichen Ausbildung kopfüber hinein in den Job - fertig.
Doch wenn wir ehrlich sind, stimmt das nicht ganz. Dazugelernt haben wir immer - oft genug schmerzlich!
Und leider belegen das auch die Unfallstatistiken der Berufsgenossenschaften...

In Sachen Arbeitsschutz und -sicherheit stellt jeder nicht geschulte und unterwiesene Mitarbeiter ein nicht unerhebliches Sicherheitsrisiko dar!

Die überwiegende Zahl von Arbeitsunfällen hat ihre Ursache in menschlichem Fehlverhalten. Daher gilt es, zur Vermeidung von Unfällen, beim Verhalten der Mitarbeiter anzusetzen. Der Gesetzgeber hat mit Einführung des § 12 Arbeitsschutzgesetz dieser Erkenntnis Rechnung getragen.

Da die Anforderungen und Richtlinien im Berufsleben immer anspruchsvoller und spezieller werden, ist es uns ein großes Anliegen, nicht nur die rechtssichere Umsetzung der geforderten berufsgenossenschaftlichen Vorgaben, sondern auch die praktische Ausführbarkeit in verschiedensten Gewerken und Bauvorhaben in die Aus- und Weiterbildung der Schulungsteilnehmer einzubringen.

Unsere Schulungskonzepte sind keine bloße Theorie - mit gelebter Praxis vermitteln wir den Schulungsteilnehmern die Spezifikationen der jeweiligen Schulungsinhalte.

Ausbildung schafft Sicherheit - und Sicherheit ist der Grundpfeiler für ein effizientes und effektives Arbeiten!